Praktische Ökumene

Praktische Ökumene

Praktische Ökumene

"Protestantisches Kirchenparlament"
nannte ein deutscher Kardinal
die Versammlung
des Synodalen Wegs.

Es gefiel ihm nicht,
dass sich die Sitzordnung
am Alphabet ausrichtete
und nicht an Rang und Würde.

"Protestantisches Kirchenparlament"
Diesen Begriff muss ihm
der Heilige Geist
eingegeben haben.

Die versammelten
Katholiken
wurden so auf einen Schlag
Protestanten.

Ein vielleicht
nicht ganz geglückter,
aber beherzter Schritt
in Richtung ÖKUMENE.

© Gisela Baltes