Noch ein paar Jahre?

Noch ein paar Jahre?

Noch ein paar Jahre?

Ballast,
geerbt, erworben, verstaut
in Regalen und Schränken.
Ich wünsche mir
noch ein paar Jahre,
um mich von all dem zu befreien.

Schönes
in Haus und Garten,
bei denen das Herz mir
immer noch aufgeht.
Ich wünsche mir
noch ein paar Jahre,
um mich daran zu erfreuen.

Menschen,
die ich gern habe,
die mit mir
auf dem Weg sind.
Ich wünsche mir,
noch ein paar Jahre
mit ihnen zusammen zu sein.

Mein Streben,
ruhig und gelassen zu werden,
besonnen und ausgeglichen.
Ich wünsche mir
noch ein paar Jahre,
um diesem Ziel
näher zu kommen.

Ich träume
von noch ein paar Jahren.
Und dabei vergeht ein Tag
nach dem anderen
wie im Fluge.

Höchste Zeit,
a u f z u w a c h e n.

© Gisela Baltes