2020

2020

2020

Die neue Jahreszahl
ist mir bereits vertraut:
Zweitausendzwanzig!
Doch das Jahrzehnt,
das nun beginnt,
ist mir noch fremd.

Da komme ich ins Grübeln.
So ein Jahrzehnt - das ist doch was!
Vor allem,
wenn ich an mein Alter denke.
Schon etliche Jahrzehnte sind an mir
fast unbemerkt vorbei gegangen.
Doch werde ich auch noch erleben,
wie dieses Jahrzehnt zu Ende geht?

Längst messe ich mein Leben
schon nicht mehr in Jahrzehnten.
Doch schalte ich noch stets
an jedem 1. Januar
ganz selbstverständlich um
auf jedes neue Jahr.
Die Frage,
wieviel Zeit mir bleibt,
verdränge ich.

Ich weiß, dass meine Lebenszeit
einmal zu Ende gehen wird,
und lebe dennoch in den Tag hinein,
statt jeden neuen Morgen
ganz bewusst
und hocherfreut
und dankbar
zu begrüßen.

© Gisela Baltes