Immer wieder neu

Immer wieder neu

Immer wieder neu
 
Zwischen geboren werden und sterben,
jung sein, erwachsen, alt,
gemeinsam, allein, einsam:
immer wieder neu beginnen.
 
Zwischen Morgen und Abend,
aufstehen, arbeiten, ruhen,
lieben, lachen, traurig sein:
immer wieder neu beginnen.
 
Zwischen Frühling und Winter,
aufblühen, reifen, Frucht tragen,
wachsen, erstarken, verblühen:
immer wieder neu beginnen.
 
Zwischen Anfang und Ende:
einer, dem ich vertraue,
der mich trägt und hält,
der mich stärkt und leitet,
der mich aufhebt, wenn ich falle,
immer wieder neu.
 
© Gisela Baltes