Gott geben, was ihm gehört

Gott geben, was ihm gehört

"Ist es erlaubt, dem Kaiser Steuern zu zahlen?"
 

Gott geben, was ihm gehört
Mt 22(15-22)

 

Christsein

heißt leben mit

doppelter Staatsbürgerschaft

als Bürger meines Landes,

als Bürger des Reiches Gottes.

 

Beiden schulde ich Loyalität.

Doch was,

wenn ich Farbe bekennen muß?

 

Wessen Münze

trage ich in der Tasche?

Welches Gesicht,

welche Aufschrift trägt sie?

 

© Gisela Baltes