Umkehr

Umkehr

Jesus zu Gast bei dem Zöllner Zachäus
 

Umkehr

(Lk 19,1-10)

 

Klein wie Zachäus

und wie dieser mit Sünden beladen

würde man auch gerne Jesus sehen,

wenn ER vorbei kommt.

 

Doch manchmal sind es gerade die Frommen,

die so einem Zachäus im Weg stehen,

ihm keinen Platz machen wollen

und den Blick auf Jesus versperren.

 

Dann muss man sich als Zachäus

zu helfen wissen,

notfalls auf Bäume klettern,

um sich einen Überblick zu verschaffen.

 

Vielleicht ruft ER mich dann

bei meinem Namen

und lädt sich als Gast bei mir ein.

Da sollen die Frommen ruhig staunen!

 

Ein Augenblick kann alles verändern,

wenn mein Gast zum Gastgeber wird,

mich einlädt, zu seinen Freunden zu zählen.

Das allein ist es, was zählt!

 

Ja, wundert euch, ihr Gerechten,

und begreift, was ihr seht:

Unter dem Blick der Liebe

geschieht Umkehr fast wie von selbst.

 

© Gisela Baltes