Maranatha

Maranatha

Maranatha

 

Aus Tannnengrün und Lichterketten

bauen wir eine Mauer

um unsere kleine heile Welt

und wollen für ein paar Wochen

die böse Welt "da draußen" verdrängen.

 

Doch Gewalt, Krieg und Terror

kennen keinen stimmungsvollen Advent,

drohen, bedrohen von allen Seiten,

durchbrechen die dünne Schicht

unserer vorweihnachtlichen Geschäftigkeit.

 

Unsere Mauern zerbröckeln,

beklemmende Angst

dringt durch die Fugen,

ohnmächtige Sehnsucht

nach Frieden, Heil und Erlösung.

 

Unser Schutzschild:

nichts als ein neugeborenes Kind.

 

© Gisela Baltes