Bin ich es, Herr?

Bin ich es, Herr?

Bin ich es, Herr?

Bin ich es,
den du auserwählt hast,
Tag für Tag in deiner Nähe zu sein,
um vor den Menschen
Zeugnis von dir zu geben?

Bin ich es,
der sich immer wieder davongeschlichen hat,
der dich unzählige Male verraten hat,
der sich zu dir nicht bekennen wollte
und dich feige den Spöttern ausgeliefert hat?

Bin ich es,
den sie hassen, anprangern werden,
auf den sie mit Fingern zeigen werden,
ein verratener Verräter,
ein ausgelieferter Auslieferer?

Bin ich es,
für den du Mensch geworden bist,
dessen Los du geteilt,
dessen Kreuz du zu deinem gemacht
und getragen hast?

Bin ich es,
dessen Versagen und Schuld
du verziehen hast
und immer wieder verzeihst?

© Gisela Baltes