Am Grab

Am Grab

Am Grab

Im Wissen um die Auferstehung
um den Gekreuzigten trauern.

Im Schatten des Todes ausharren
mit der Hoffnung auf Zukunft.

Wachen zwischen
"schon" und "noch nicht".

Die Spannung aushalten
zwischen Tod und Leben.

Noch nicht besiegt Kreuz und Leid,
doch das Ende des Dunkels erahnen.

Im Licht des nahenden Tages erkennen:
„Das Grab ist leer!“

© Gisela Baltes