Zuversicht

Zuversicht

„Fünf von ihnen waren töricht
und fünf waren klug.“ (Mt 25,2)

Zuversicht

Da gibt es die einen, die klug sind
und stets alles wissen,
die immer vorsorgen, auf Sicherheit setzen,
die immer ein sauberes Taschentuch haben
und ein Regenhäubchen zum Schutz der Frisur,
die immer Öl genug haben,
wenn der Bräutigam kommt,
und die richtigen Worte,
ihn wohlgesetzt zu begrüßen.
 
Wie töricht dagegen die anderen,
die willigen Schusselliesen,
die den Kopf leicht verlieren,
die auch auf den Bräutigam warten,
und wenn er dann kommt
plötzlich merken,
dass ihr Vorrat an Licht
und an klugen Worten
restlos aufgebraucht ist,
deren einzige Torheit
vielleicht nur darin besteht,
dass sie in Panik davon stürzen,
statt ihm dunkel entgegenzugehen
und zu vertrauen, dass er sie sieht.
 
Gisela Baltes
aus: Gisela Baltes, Dein Wort – mein Leben, © Verlag Butzon&Bercker