Die zehn Gebote (4)

Die zehn Gebote (4)

Die zehn Gebote (4)
 

IV.

Du
bist nicht für dich allein verantwortlich.

Hüte deine Kinder!
Lege ihnen keine Lasten auf,
die sie noch nicht tragen können.
Sei ihnen Vorbild.
Habe Geduld mit ihnen.
Behandle sie mit Liebe und Respekt,
damit sie in Geborgenheit reifen können.
Lasse sie los, wenn die Zeit dafür gekommen ist.
ICH habe sie dir nicht gegeben,
damit sie deine unerfüllten Träume verwirklichen.

Achte deine Eltern.
Behandle sie mit Liebe und Respekt.
Schätze ihre Erfahrung und ihren Rat,
ohne dich bevormunden zu lassen.
Sorge für sie, wenn sie alt und schwach werden.
Lasse sie nicht vereinsamen.
Habe Geduld mit ihnen, wenn sie wunderlich werden.
Hilf ihnen, ihre Würde zu bewahren,
wenn sie selbst nicht mehr dazu in der Lage sind.
Verzeih ihnen, wo sie an dir gefehlt haben,
so wie ICH deine Verfehlungen vergebe.

© Gisela Baltes

 

4. Gebot
Du sollst Vater und Mutter ehren! 

Ex 20,12; Dtn 5,16