Mitten unter uns

Mitten unter uns

Christi Himmelfahrt

Mitten unter uns

 

Wir suchen dich, Jesus,

hoch oben

über allem Irdischen,

über unserem Alltag

mit seinen Nebensächlichkeiten,

dem täglichen Allerlei,

hoch oben

über unseren Ängsten und Sorgen,

über unserer Vergänglichkeit.

 

„Ich bin bei euch alle Tage“,

hast du uns versprochen.

 

Bei uns,

also mitten unter uns

in unserer Welt,

in unserem Alltag

mit seinen Sorgen und Nöten,

in unseren Familien,

auf den Straßen,

mitten in unserer Gegenwart.

 

Warum übersehen wir dich

nur immer wieder?

 

Vielleicht brauchen wir einen Engel,

der uns den Kopf zurechtrückt

und mahnt:

„Was steht ihr da und schaut zum Himmel …“

 

© Gisela Baltes