Kirche in dieser Zeit

Kirche in dieser Zeit

Kirche in dieser Zeit

 

Unsere Kirche lebt nicht aus sich selbst

und nicht für sich selbst.

Als Kirche ist sie berufen,

nicht zu erobern, nicht zu herrschen,

sondern zu dienen und zu lieben.

 

Als Kirche ist sie berufen,

die Menschen teilhaben zu lassen

an der Hoffnung und Freude der Frohen Botschaft,

an einem Leben in Fülle.

 

Als Kirche ist sie berufen,

überzeugend und ansteckend im Tun

Augenhöhe mit den Menschen zu suchen,

sich nicht zu ihrem Vormund zu machen.

 

Als Kirche ist sie berufen,

aufgeschlossen für die Zeichen der Zeit,

voll Verständnis für die Sorgen der Menschen

ihr Leben zu teilen, ihre Not zu lindern.

 

Unsere Kirche: Mehr als Papst, Bischöfe, Priester.

Wanderndes Gottesvolk durch die Zeit.

Glaube, weitergegeben von unzähligen Zeugen.

Verantwortung, getragen auf unzähligen Schultern.

Berufen, Licht für die Welt zu sein.

 

© Gisela Baltes

(ähnlich: "Volk Gottes" in "Christsein heute")