Die zehn Gebote (6)

Die zehn Gebote (6)

Die zehn Gebote (6)

VI.

DU
trägst in deinem Herzen
die Sehnsucht nach Ergänzung.

ICH, der Gott der Liebe,
habe dir diese Sehnsucht ins Herz gelegt,
damit du nicht allein bleibst.

Freue dich, wenn du meinst,
die Liebe deines Lebens gefunden zu haben.
Doch binde dich nicht vorschnell,
sondern prüfe, ob diese Liebe
tauglich ist für ein ganzes Leben.

Ihr Liebenden,
begegnet euch mit Respekt,
mit Aufrichtigkeit und Verständnis.
Tragt gemeinsam
die Last eurer Fehler und Schwächen.
Vergebt einander,
wo einer den anderen kränkte.

ICH segne euren Bund,
in dem ihr gemeinsam
in Liebe und Treue
wachsen und reifen sollt.

© Gisela Baltes

6. Gebot
Du sollst nicht ehebrechen!

Ex 20,6, Dtn 5,6