Unter Gottes Segen

Unter Gottes Segen

Gott bitten

Unter Gottes Segen

 

Wenn sich die Fäden des Lebens verwirren,

wenn alle meine Wege in einer Sackgasse münden,

dann bitte ich dich um deinen Segen, Gott.

 

Wenn die Zeit mir zwischen den Fingern zerrinnt,

wenn Unruhe mich vor sich her treibt,

dann bitte ich dich um deinen Segen, Gott.

 

Wenn die Tage quälend langsam vergehen,

wenn ich warte, ohne zu wissen, worauf,

dann bitte ich dich um deinen Segen, Gott.

 

Wenn Sorgen mir den Schlaf rauben,

wenn  Schatten mich bedrohen,

dann bitte ich dich um deinen Segen, Gott.

 

Wenn ich am Ende bin und nicht mehr weiter weiß,

dann lasse ich mich hineinfallen in deine Güte,

dann vertraue ich auf deinen Segen, Gott.

 

© Gisela Baltes

aus: Gisela Baltes, Dein Wort – mein Leben, © Butzon & Bercker 2011, S.76