In Deinem Namen, Gott

In Deinem Namen, Gott

In Deinem Name, Gott

Du hast hat unermesslich viele Namen, Gott.
Du wirst erfahren auf unzähligen Wegen,
angebetet mit unzähligen Stimmen,
angerufen in unzähligen Situationen,
verehrt in hundert Religionen oder mehr.

Unergründlich bist Du, unser Gott,
dessen Name auf so vielfältige Weise
in vielen Sprachen,
in vielen Völkern
von Menschen verehrt wird.

Das ruft uns auf zu Offenheit und Weite
gegenüber anderen Menschen
und anderen Religionen.

Das ruft uns auf zu der Bereitschaft,
aufeinander zu hören
und voneinander zu lernen.

Das ruft uns auf,
in anderen Religionen und Gottsuchenden
das allen Menschen zugesprochene Heil
zu erkennen und zu respektieren.

Du hast unermesslich viele Namen, Gott.
Einige Deiner Namen hast Du uns anvertraut,
um uns Deine Wahrheit zu offenbaren.
Diesen Schatz wollen wir hüten und heilig halten.

© Gisela Baltes