Nähe

Nähe

Nähe

Nähe ist
zuwenden,
nicht verschmelzen.

Nähe ist
Anteil nehmen,
nicht Besitz ergreifen.

Nähe ist
vertrauen,
nicht vereinnahmen.

Nähe ist
ein grundsätzliches
menschliches Bedürfnis.

Nähe ist
ein ganz besonderes Geschenk,
das ich wünschen, aber nicht fordern kann.

Nähe ist
eine Einladung,
die du annehmen oder ablehnen kannst.

Was werden wir tun?

 

© Gisela Baltes