abgenabelt ***

abgenabelt ***

abgenabelt

meine Gegenwart
Kind meiner Vergangenheit

immer wieder neu
unter Schmerzen geboren

in seinem Gesicht
die Male meiner Geschichte

Spuren von Freude
von Tränen über Misslungenes

Kind des Gewesenen
abgenabelt, stark, lebenskräftig

mir in die Arme gelegt
als Mutter meiner Zukunft

© Gisela Baltes, 1998