abgenabelt

abgenabelt

Abgenabelt

Meine Gegenwart:
ein Kind meiner Vergangenheit.
Immer wieder neu
unter Schmerzen geboren.

In seinem Gesicht:
die Muttermale meiner Geschichte.
Spuren von Freude,
von Tränen über Misslungenes.

Gegenwärtiges Kind des Gewesenen,
längst abgenabelt, stark, lebenskräftig
,
mir in die Arme gelegt
als Mutter meiner Zukunft

© Gisela Baltes