Was bleibt

Was bleibt

Was bleibt?

 

Was bleibt,

wenn meine Termine erledigt sind,

wenn meine Arbeit getan ist,

wenn meine Gespräche beendet sind?

 

Was bleibt,

wenn ich meine Geschäftigkeit ablege,

wenn ich den Fernseher ausschalte,

wenn ich das Telefon abstelle.

 

Was bleibt,

wenn ich meine Sorgen nicht beachte,

wenn ich meine Angst überwinde,

wenn ich meinen Ärger nicht so ernst nehme?

 

Was bleibt,

wenn ich meine Bedürfnisse herunterschraube,

wenn ich meine Wünsche auf Eis lege,

wenn ich meine Pläne ruhen lasse?

 

Was bleibt,

wenn ich meine Unruhe zurücklasse,

wenn ich meine Hände in den Schoß lege,

wenn ich meine Augen schließe?

 

Was bleibt?

 

© Gisela Baltes