Einfach nicht mein Tag?

Einfach nicht mein Tag?

 

Einfach nicht mein Tag?

 

Mal wieder so ein schrecklicher Tag,

an dem alles schief geht.

Und dann hab ich auch noch versprochen,

unsere alte Tante heute zu besuchen.

 

Sie freut sich: Schön, dich zu sehen.

Wie gehts dir?

Grässlich.

Bist du krank? Hast du Schmerzen?

Nein, nein. Das ist es nicht.

 

Komm, setz dich erst mal.

Magst du ein Stück Kuchen?

Eigentlich nicht.

Wir haben eben erst gegessen.

 

Und was ist so Schlimmes passiert?

Euer Haus steht doch hoffentlich noch. Oder?

Du hast vielleicht Ideen! Natürlich steht das noch!

Aber das ist heute einfach nicht mein Tag!

 

Hm, ein schwieriger Fall:

Du bist gesund, hast genug zu essen,

auch was anzuziehen, wie ich sehe.

Und du hast ein Dach über dem Kopf.

Was kann denn sonst noch Schreckliches sein?

 

All all die kleinen Missgeschicke,

die mir heute die Laune verdorben haben,

sind plötzlich geschrumpft. Irgendwie!

Ich erzähle. Und Tante Trudel hört zu.

Und über manches lachen wir gemeinsam.

 

Zugegeben, so schrecklich ist der Tag heute gar nicht.

 

© Gisela Baltes