Noch nicht bereit

Noch nicht bereit

Noch nicht bereit

 

Frühling und Sommer vorüber.

Viel zu schnell!

Noch nicht bereit

für den Herbst und den Winter.

 

Kaum den Frühling gerochen,

die Wärme des Sommers genossen.

Und nun schon welkende Blätter sehen?

Nun schon stürmische Herbstwinde ertragen?

 

Kurz nur erblüht,

gerade erst Frucht angesetzt.

Und nun schon Ernte einfahren?

Etwa bald nur noch von Vorräten zehren?

 

Noch nicht bereit

für den Herbst und den Winter.

Noch nicht bereit für Kälte und Starre.

Noch so viel Sehnsucht nach Wärme, nach Leben.

 

Die Goldulme hat ihren Schmuck abgeworfen.

Der funkelt im Gras - tausendfach.

Ringsherum weitere Schätze.

Viel Kostbares gibt es noch zu entdecken.

 

Lass deine Sorgen!

Geh dem Herbst und dem Winter lächelnd entgegen.

Vertrau ihnen – sie lächeln freundlich zurück.

 

© Gisela Baltes, 2008