Angekettet

Angekettet

Angekettet

 

In Indien

kettet man junge Elefanten

mit dem Fuß an einen Pfahl,

damit sie nicht weglaufen.

 

Erwachsen geworden,

glauben die Arbeitselefanten

dann immer noch:

Es hat ja doch keinen Sinn,

an der Kette zu zerren.

Dabei könnten sie die

ohne Mühe zerreißen.

So bleiben sie lebenslang

angekettet.

 

Es hat ja doch keinen Sinn!

Wie oft denke ich das

und versuche erst gar nicht,

die Fesseln zu lösen,

die meine Freiheit

und jeden Fortschritt

verhindern:

alte Denkmuster,

alte Gewohnheiten,

alte Erfahrungen.

 

Dabei werden

nicht nur Elefanten

mit der Zeit stärker.

 

© Gisela Baltes