Kinderkram?

Kinderkram?

Kinderkram?

 

Ob wir mit unserer Ernsthaftigkeit,
mit unserer Wichtigkeit und Verantwortlichkeit,
mit unserer ganzen angestrengten Vortrefflichkeit
wohl jemals wirklich glücklich sein werden?

 

Wie können wir lernen,
wieder gelassener zu sein,
sorgloser, fröhlicher, kreativer?
Wie können wir lernen,
uns nicht mehr so wichtig zu nehmen
und hin und wieder etwas Verrücktes zu tun?

 

Kleine Lehrmeister gibt es genug,
die nur darauf warten,
uns entführen zu dürfen
in ein Land der Phantasie,
der Träume, der fröhlichen Spiele,
der Märchen, in denen das Gute siegt.

 

Vielleicht werden wir dort
neue Lebensfreude entdecken.
Vielleicht werden wir dort wieder lernen,
entspannt und gelassen zu leben.

 

© Gisela Baltes